Aktuelle Meldungen

Ein Feuer im Hotel „Alter Meierhof“ hat in der Nacht zu Donnerstag einen größeren Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Gegen 01.40 Uhr war ein Wäschetrockner in einem Hauswirtschaftsraum des Hotels in Brand geraten.

Weiterlesen …


Die Feuerwehren des Landes Schleswig-Holstein sind tief betroffen von zwei Todesfällen, die sich gestern Abend und heute Morgen ereignet haben.

Weiterlesen …


Glimpflich endete ein Zusammenstoß zwischen einem VW Polo und einem tonnenschweren Lastwagen am Mittwochmittag in Jagel - die Autofahrerin erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen.

Weiterlesen …


Zwei Insassen eines Kleinwagens haben am Montagnachmittag nach einem Verkehrsunfall kurzerhand selbst die Verfolgung des flüchtigen Unfallverursachers übernommen - und diesen auf der B200 gestoppt.

Weiterlesen …


Die Rauchsäule war kilometerweit bis an die Flensburger Stadtgrenze zu sehen: Gegen 16.20 Uhr wurde der Einsatzleitstelle der Brand einer Halle auf einem landwirtschaftlichen Anwesen zwischen Handewitt und Großenwiehe gemeldet. Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Gebäude bereits lichterloh.

Weiterlesen …


 Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Wanderup und Großenwiehe sind am Sonntagmittag beide Insassen eines Porsche-Geländewagens verletzt worden.

Weiterlesen …


Bei der turnusmäßigen Absuche des Hafenbeckens entlang der Kaikante förderten die Taucher der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung aus Eutin am Dienstagvormittag wieder einige Gegenstände aus dem Wasser, die nicht in die Förde gehören.

Weiterlesen …


Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Husumer Straße ist am Dienstagnachmittag die Bewohnerin der betroffenen Wohnung verletzt worden.

Weiterlesen …


Treia/ iwe - Glatte Straßen sind im Winter an sich nichts ungewöhnliches - doch wenn plötzlich eine dicke Eisschicht auf der Fahrbahn haftet, gibt es kein Halten mehr. In Treia im Kreis Schleswig-Flensburg wurden diese gefährlichen Straßenverhältnisse in der Nacht einem Lastwagenfahrer zum Verhängnis.

Weiterlesen …


Gleich mehrere Autounfälle haben sich am Dienstagabend im Westen Flensburgs ereignet, nachdem der am Nachmittag gefallene Regen bei klarem Himmel und Temperaturen um den Gefrierpunkt innerhalb kurzer Zeit überfror.

Weiterlesen …


Aktuelle Nachrichten

Flensburg / iwe – Brenzlige Situation für die Mieter eines Mehrfamilienhauses in der unteren Angelburger Straße am frühen Sonnabendmorgen: In einem Abstellraum unter der hölzernen Treppe des Hauses war ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde jedoch glücklicherweise niemand.

Weiterlesen …


Flensburg/ iwe – Der neuerliche Wintereinbruch hat am Mittwochmorgen für Behinderungen im Berufsverkehr und auch für Unfälle gesorgt. Gefrierender Schneematsch und Hagel verwandelten einige Straßen in gefährliche Eisbahnen.

Weiterlesen …


Harrislee/ iwe – Zwei Verletzte, zwei total beschädigte Autos und ein Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst – so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 200 im Bereich des Grenzüberganges Krusau ereignet hat.

Weiterlesen …


Wees/ iwe – Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Auto ist am Montagnachmittag ein Autofahrer verletzt worden. Der Rettungswagen war in Begleitung eines Notarzt-Einsatzfahrzeuges mit Sonderrechten auf der B199 in Richtung Flensburg unterwegs, als es auf der Kreuzung „Weesbahnhof“ zu dem Zusammenstoß kam.

Weiterlesen …


Flensburg/ iwe – Eine beunruhigende Serie von Feuern in der Glücksburger Straße im Stadtteil Jürgensby hat sich in der Nacht zu Sonntag fortgesetzt. Nach zwei Bränden im Oktober letzten Jahres kam es kurz nach Mitternacht erneut zu einem Kellerbrand – mindestens zum zweiten Mal im gleichen Haus.

Weiterlesen …


Überfrierende Nässe hat in der Nacht zu Sonntag vor allem im Norden des Kreises Schleswig-Flensburg für eine wahre Unfallserie gesorgt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren bei drei schweren Unfällen nahezu pausenlos im Einsatz. Eine Frau wurde getötet, insgesamt acht Menschen wurden teilweise lebensbedrohlich verletzt.

Weiterlesen …


Sieverstedt/ iwe – Ein Großbrand hat am Donnerstagmorgen ein Wohnhaus im Sieverstedter Ortsteil Süderschmedeby vollständig zerstört. Das Feuer war vermutlich im Bereich der Küche ausgebrochen und hatte sich dann schnell ausgebreitet. Die Besitzer des Hauses bemerkten selbst den Brand und alarmierten die Einsatzkräfte.

Weiterlesen …


Handewitt/ iwe – Nach dem vermutlichen Terroranschlag am Samstagabend in Kopenhagen hat die deutsche Bundespolizei auf Bitten der Beamten aus Dänemark ab dem späten Samstagabend die Kontrollen an der Deutsch-Dänischen Grenze stark ausgeweitet. Nachdem nach dem Terroranschlag die Grenzübergänge bereits überwacht wurden, richteten die Beamten am späten Abend auf der Autobahn 7 eine große Kontrollstelle ein.

Weiterlesen …


Ein Brand in der Küche der dänischen Schule in Handewitter Ortsteil Jarplund hat am Mittwochnachmittag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Ein Lehrer erlitt bei Löschversuchen eine Rauchvergiftung und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Weiterlesen …


Ein Verkehrsunfall hat am Mittwochnachmittag für eine längerfristige Sperrung der B199 gesorgt. Aus noch ungeklärter Ursache war ein BMW auf einen vor ihm fahrenden Wagen mit Anhänger gefahren – dieser war mit Kohlebriketts beladen.

Weiterlesen …


Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …